Häufigkeit und Vorkommen

Die Lungenembolie ist in aller Regel die Folge einer anderen, vorausgehenden Erkrankung. In den meisten Fällen lässt sich bei den betroffenen Personen eine so genannte Tiefe Venen-Thrombose, kurz TVT, nachweisen. Hervorgerufen wird diese Thrombose durch Blutgerinnsel in den tiefer gelegenen Venen der Oberschenkel und des Beckens. Lösen sich Teile des Gerinnsels oder das ganze Gerinnsel ab und werden über die Blutbahn in die Lunge eingeschwemmt, können sie kleinere und größere Lungenarterien zum Teil oder vollständig verschließen. Ein kleiner Verschluss kann unbemerkt und folgenlos bleiben oder ein Zufallsbefund einer CT Untersuchung sein. In diesem Fall, lösen körpereigene Mechanismen das verstopfende Gerinnsel wieder auf. In einigen Fällen ziehen Lungenembolien schwerwiegende Folgen wie Herzversagen nach sich oder können sogar lebensbedrohlich werden.

Exakte Angaben zur Inzidenz der Lungenembolie in Deutschland fehlen. Das liegt daran, dass viele Embolien stumm verlaufen bzw. die Erkennung einer Lungenembolie durch die unspezifische Symptome erschwert wird. Lungenembolien sind die dritthäufigste Todesursache im Bereich der Herz-Kreislauferkrankungen – nach Herzinfarkt und Schlaganfall. Schätzungen zufolge sterben allein in Deutschland jährlich etwa 40.000 Menschen an den Folgen einer Lungenembolie.

Grundsätzlich ist das Ausmaß der Folgen einer Lungenembolie abhängig von ihrem Schweregrad, der Größe des Blutgerinnsels sowie des individuellen Gesundheitszustand des Patienten. Durch eine Behandlung mit Sauerstoff, Schmerzmitteln und so genannten Gerinnungshemmern können Langzeitfolgen in den meistens Fällen verhindert werden. Deshalb ist bei einem Verdacht auf eine Lungenembolie eine frühzeitige Untersuchung und Diagnose durch einen Arzt unumgänglich, um gegebenenfalls rasch mit einer geeigneten Behandlung beginnen zu können.


L.DE.MKT.GM.06.2016.3047

Suche



Broschüre Lungenembolie


Broschüre Lungenembolie

Patienten-Broschüre



Zuletzt aktualisiert: 23. Juni 2017 - Copyright © Bayer Vital GmbH
Allgemeine Nutzungsbedingungen  •  Datenschutz •  Impressum  •  Sitemap